Zu Gast bei Feen, Fabelwesen, Königen und Trollen

Am Sonntag, dem 10. Oktober fanden sich 14 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen im Festspielhaus Erl ein, um die märchenhafte Geschichte des „Peer Gynt“ zu sehen und zu hören. In Zusammenarbeit mit der Universität Mozarteum Salzburg wurde dort die Geschichte Henrik Ibsens und die Musik Edvard Griegs speziell für die „Ohren und Augen eines jungen und jung gebliebenen Publikums“ auf die Bühne gebracht. So gab es neben der Musik durch das Orchester der Tiroler Festspiele Erl Schauspielkunst, Tanz und Videoprojektionen zu bestaunen. Alle Kinder unserer Schule und die begleitenden Lehrkräfte waren sich nach der Aufführung einig: Das war ein einmaliges Sonntagnachmittagserlebnis.(RT)

Mit Luftfiltergeräten in ein hoffentlich „normaleres“ Schuljahr

Nachdem die bayerische Staatsregierung angekündigt hat, die (freiwillige) Beschaffung u. a. von mobilen Luftfiltergeräten großzügig zu fördern, hat der Gemeinderat Kiefersfelden umgehend beschlossen, die Schule sowie die Kindertagesstätten mit diesen Gerätschaften auszustatten.

Die Zustimmung zu dieser Beschaffung erfolgte nicht aus der Überzeugung des Nutzens der Geräte heraus, sondern vielmehr wollte man gewappnet sein, falls das Vorhandensein der Geräte letztlich als Kriterium für einen weiteren Betrieb des Unterrichts und für eine Minimierung der Gefahr von kollektiven Quarantäneanordnungen gewertet werden sollte.

Die Beschaffung wurde daher umgehend durch die Gemeindeverwaltung mittels Ausschreibung eingeleitet. So konnten pünktlich zum Start des neuen Schuljahres alle Klassen- und Gruppenräume mit den mobilen Luftfiltergeräten ausgestattet werden.